Grundstückskauf

Ermagans Trauma endet mit Vergleich

Die Familie Ermagan vor dem mit Altlasten verseuchten Grundstück.

Die Familie Ermagan vor dem mit Altlasten verseuchten Grundstück.

Marburg. Glücklich strahlen Habib und Süheyla Ermagan auf dem Gang des Marburger Amtsgerichts. Gestern endeten sieben Jahre, in denen sie mit ihren Nerven am Ende waren. Sie stritten um die Rückgabe eines Baugrundstücks im Bad Endbacher Ortsteil Wommelshausen-Hütte. Die für 55 000 Euro gekaufte rund 1 500 Quadratmeter große Fläche stellte sich als mit Teer, Asbest und Öl verunreinigt heraus. Nun erhalten die Ermagans den Kaufpreis sowie einen Teil der entstandenen Kosten zurück. Für die Verkäuferin steht noch die Berufungsverhandlung zu ihrer Verurteilung wegen schweren Betrugs aus.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Den ausführlichen Artikel finden Sie hier: Blitz-Vergleich nach langem Grundstücksstreit

Mehr aus Marburg-Biedenkopf

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen