Polizeibericht

80-Jähriger stirbt bei Unfall auf B62

(Symbolfoto) Zwischen Cölbe und Göttingen ereignete sich ein schwerer Unfall. Foto: Armin Weigel

(Symbolfoto) Zwischen Cölbe und Göttingen ereignete sich ein schwerer Unfall.

Cölbe. Der Mann aus dem Landkreis war aus bislang ungeklärter Ursache in Fahrtrichtung Wetter mit seinem Opel Corsa in die Gegenspur geraten und frontal mit einem Sattelzug zusammengestoßen. Rettungskräfte versuchten den Mann zu reanimieren, er verstarb aber noch am Unfallort. Der 45 Jahre alte Fahrer des Sattelzugs der Marke Volvo erlitt einen Schock. Äußerlich blieb der Mann aus dem Landkreis Waldeck-Frankenberg aber unverletzt.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Wie die Polizei berichtet, wurde der Unfall zwischen Cölbe und und dem Lahntaler Ortsteil Göttingen um kurz vor 8 Uhr gemeldet. In Folge dessen kam es zu Staus und stockendem Verkehr in weiten Teilen des Nordkreises, insbesondere zwischen Göttingen und Niederwetter sowie Göttingen und Sterzhausen. Die B62 war bis 12.30 Uhr voll gesperrt. Der Gesamtschaden beläuft sich auf rund 30.000 Euro.

Um den Unfallhergang aufzuklären, wurde ein Gutachter hinzugezogen. Außerdem bittet die Polizei Zeugen sich unter der Telefonnummer 06421/4060 zu melden.

von Friederike Heitz und Tobias Kunz

Mehr aus Cölbe

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen