Semesterbeginn

Rekordzahl bei "Studium Plus"

Am Studium-Plus-Campus in Biedenkopf sind zum Wintersemester 2020/21 erstmals über 100 Studierende immatrikuliert. Foto: THM

Am Studium-Plus-Campus in Biedenkopf sind zum Wintersemester 2020/21 erstmals über 100 Studierende immatrikuliert.

Biedenkopf. Darüber freut sich Campusleiter Professor Gerd Manthei: „Nach neun Jahren an diesem Standort haben wir die Zahl von 100 Studierenden überschritten.“ Dass die Erstsemester in der Heimat studieren können sei ein Privileg, betonte Manthei. Sie beginnen mit den Bachelor-Studiengängen Betriebswirtschaft in der Fachrichtung Mittelstandsmanagement sowie Ingenieurwesen Maschinenbau in den Fachrichtungen Allgemeiner Maschinenbau, Formgebung und Hygiene-Design.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Biedenkopfs Bürgermeister Joachim Thiemig begrüßt die Erstsemester virtuell. „Mit dem THM-Standort in direkter Nachbarschaft zu den Beruflichen Schulen und der Lahntalschule hat sich Biedenkopf zu einem wichtigen Bildungszentrum in der Region entwickelt“, freut er sich. Das ursprünglich angestrebte Ziel von 100 Studenten sei in wenigen Jahren überschritten worden. „Dank dieser erfolgreichen Entwicklung hat unsere Stadt als Zentrum von Bildung und Wirtschaft überregional an Bedeutung gewonnen“, sagt Thiemig.

„Die Unternehmen in der Region haben großen Bedarf an qualifizierten Nachwuchskräften“, sagt Marian Zachow, Erster Kreisbeigeordneter des Landkreises Marburg-Biedenkopf. Das Wachstum am Wissens- und Wirtschaftscampus Biedenkopf spreche auch für das Wachstum der sehr wirtschaftsstarken Region. Die Studierenden könnten die Zukunft der Region mitgestalten und einen großen Beitrag zur Entwicklung des Wirtschaftsstandorts leisten. „,Studium Plus’ ist die Plattform, die uns seit Jahren die jungen Führungskräfte liefert, die wir brauchen – und auch in Zukunft liefern wird“, meint auch Michael Parsch, Geschäftsführer der Elkamet Kunststofftechnik GmbH und Vorstandsmitglied des CompetenceCenters Duale Hochschulstudien – StudiumPlus e.V. (CCD).

Eine Rekordzahl kann StudiumPlus, das duale Studienprogramm der Technischen Hochschule Mittelhessen und des CCD auch insgesamt verkünden: Mit insgesamt 444 Erstsemestern am Hochschulstandort Wetzlar und den sechs Außenstellen sind nach eigenen Angaben nun 1 815 Studierende immatrikuliert.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Aktuell haben sich 965 Partnerunternehmen im CCD zusammengeschlossen – davon 98 mit Hauptsitz im heimischen Landkreis. Etwa 500 Dozenten aus Wirtschaft und Hochschule lehren im Wintersemester 2020/21 bei „Studium Plus“ – 48 davon am Campus Biedenkopf.

Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen