Polizei

Neuer Chef für Polizeistation in Biedenkopf

Erster Polizeihauptkommissar Michael Giersbach (links) wurde von Polizeipräsident Bernd Paul als neuer Leiter der Polizeistation Biedenkopf vorgestellt.

Erster Polizeihauptkommissar Michael Giersbach (links) wurde von Polizeipräsident Bernd Paul als neuer Leiter der Polizeistation Biedenkopf vorgestellt.

Biedenkopf. Mit Beginn des neuen Jahres hat Michael Giersbach die Leitung der Polizeistation Biedenkopf übernommen. Das teilte die Pressestelle der Polizei nun mit. Der 56 Jahre alte Erste Polizeihauptkommissar begann seine Karriere beim Polizeipräsidium Frankfurt am Main mit verschiedenen Funktionen in der Beweissicherungs- und Festnahmeeinheit, bevor er Tätigkeiten im Schichtdienst in Marburg und Biedenkopf und danach unterschiedliche Aufgaben in leitenden Funktionen in Mittelhessen übernahm.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Als Abwesenheitsvertreter des Dienststellenleiters in Biedenkopf habe er in den vergangenen Jahren bereits Erfahrungen gesammelt, berichtete Polizeipräsident Bernd Paul bei der offiziellen Amtseinführung in Biedenkopf. Nun dürfe er selbst im „Chefsessel“ Platz nehmen. „Ich habe keinen Zweifel daran, dass die 60.000 Einwohnerinnen und Einwohner sowie die Kolleginnen und Kollegen in Biedenkopf mit Michael Giersbach einen Stationsleiter bekommen, der in Rainer Höhns Fußstapfen tritt“, sagte Paul.

Lesen Sie auch

Giersbach ist verheiratet, hat zwei erwachsene Kinder und lebt im nördlichen Lahn-Dill-Kreis.

Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen