Polizeibericht

Kind von Auto touchiert

Ein Kind ist am Freitagabend (2. April) in der Unterführung der "Lindenstraße" zur Straße "Am Altenberg" von einem Auto touchiert worden (Themenfoto).

Ein Kind ist am Freitagabend (2. April) in der Unterführung der "Lindenstraße" zur Straße "Am Altenberg" von einem Auto touchiert worden (Themenfoto).

Biedenkopf. Die Polizei teilte mit, dass sich ein 57-jähriger Autofahrer bei der Polizei in Biedenkopf gemeldet hat, da er ein Kind touchiert hat. Nach Angaben der Polizei hat der Autofahrer beim Wenden seines Autos die Kinder, die er unter der Brücke gesehen hatte, nicht mehr finden und ansprechen können.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Kind gesucht

"Nach seinen Angaben fuhr er durch die Lindenstraße Richtung Am Altenberg und bemerkte am Straßenrand zwei in gleiche Richtung laufende Kinder. Als er sich auf gleicher Höhe mit den Kindern befand, wedelte eines der Kinder in einer tanzähnlichen Bewegung mit den Armen und es kam zum Kontakt mit dem rechten Außenspiegel", sagt Polizei-Sprecher Martin Ahlich.

Die Polizei bittet nun die Erziehungsberechtigten des betroffenen Kindes, sich mit der Polizei in Biedenkopf, Telefon 06461/92950, in Verbindung zu setzen, um abzuklären, ob das Kind verletzt ist.

Mehr aus Biedenkopf

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken