Polizeimeldung

Katze mit Schrot getötet: Polizei ermittelt

Eine Katze sitzt in einer Hofeinfahrt. Symbolfoto: Hauke-Christian Dittrich

Eine Katze sitzt in einer Hofeinfahrt.

Amöneburg. Schon 2019 schoss ein Unbekannter mit Schrot auf eine Katze. Das teilte die Polizei mit. Zeugen fanden im Dezember das verletzte Tier im Stadtgebiet von Amöneburg und brachten es ins Tierheim. Trotz medizinischer Hilfe erlag die Fellnase dort Anfang Januar ihren Verletzungen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Eine pathologische Untersuchung ergab, dass sich in dem Tier Schrotkugeln befanden, die offenbar ursächlich für den Tod waren. Die Polizei ermittelt nun wegen des Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz.

Hinweise an die Polizeistation Stadtallendorf, Telefonnummer 06428/93050.

Mehr aus Amöneburg

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen