Unfälle

Zwei Schwerverletzte nach Frontalzusammenstoß

Ein Warndreieck mit dem Schriftzug «Unfall» steht vor einem Polizeifahrzeug.

Ein Warndreieck mit dem Schriftzug «Unfall» steht vor einem Polizeifahrzeug.

Rotenburg. Die Polizei bezifferte den Schaden auf rund 16 000 Euro. Die Feuerwehr band laut Polizei ausgelaufene Flüssigkeiten der Autos. Die Bundesstraße 83 blieb für eineinhalb Stunden voll gesperrt. Wie es zu dem Unfall kam, war zunächst unklar.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

dpa

Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken