Brände

Großer Schaden bei zwei Wohnhausbränden in Nordhessen

Ein Drehleiterwagen der Feuerwehr mit Blaulicht.

Ein Drehleiterwagen der Feuerwehr mit Blaulicht.

Kaufungen/Kassel. Zwei Brände haben in der Nacht zum Sonntag in Nordhessen einen großen Schaden angerichtet. Zehn Menschen wurden nach Angaben der Polizei in Kassel verletzt. In Kaufungen (Landkreis Kassel) war aus zunächst ungeklärter Ursache der Dachstuhl eines Mehrfamilienhauses in Brand geraten. Zweieinhalb Stunden kämpfte die Feuerwehr gegen die Flammen. Die Ermittler bezifferten den Schaden auf rund 150 000 Euro.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Im Kasseler Stadtteil Bettenhausen brach das Feuer im Erdgeschoss eines Wohnhauses aus. Zehn Bewohner erlitten eine leichte Rauchgasvergiftung. Sechs von ihnen wurden vorsorglich in umliegende Krankenhäuser gebracht. Es entstand ein Schaden von rund 70 000 Euro. Die Kriminalpolizei Kassel nahm in beiden Fällen Ermittlungen auf.

dpa

Mehr aus Hessen

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen