Brände

Zugerümpelte Wohnung behindert Löscharbeiten: Bewohner tot

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach einer Polizeistreife.

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach einer Polizeistreife.

Frankfurt/Main. Sie fanden den 76-jährigen Bewohner leblos auf dem Boden liegend. Er starb nach Angaben der Polizei trotz sofort eingeleiteter Wiederbelebungsmaßnahmen kurz darauf im Krankenhaus.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Der Rentner hatte laut Feuerwehr "nach Art der Menschen mit dem sogenannten Messie-Syndrom" eine "große Menge Sammelgegenstände und Unrat" in seiner Wohnung gehortet. Wie es zu dem Feuer im Stadtteil Bergen-Enkheim kam, war zunächst unklar. Brandermittler sollten am Montag die Wohnung betreten, sagte ein Polizeisprecher am Sonntag. Sie sei vorerst unbewohnbar.

© dpa-infocom, dpa:210703-99-246146/3

dpa

Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken