Kriminalität

Zoll und Polizei zerschlagen Rauschgiftbande

Das Logo der deutschen Zollbehörde an einer Uniform.

Das Logo der deutschen Zollbehörde an einer Uniform.

Frankfurt/Langen. Dieses habe einen Straßenverkaufswert von schätzungsweise 1,4 Millionen Euro. Gegen sechs Männer im Alter von 26 bis 43 Jahren wurde Haftbefehl erlassen, eine 19-jährige Frau kam wieder frei.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die Gemeinsame Ermittlungsgruppe Rauschgift (GER) war der Bande bereits seit April 2018 auf der Spur. Der Verdacht habe bestanden, dass diese kiloweise Drogen von Spanien nach Deutschland illegal einführe. Am Samstag habe die GER bei einer geplanten Übergabe einer Lieferung von Haschisch und Marihuana auf einem Parkplatz in Langen zuschlagen können. Dort nahmen sie den Angaben zufolge zunächst fünf und später in Wiesbaden weitere zwei Verdächtige fest. Tags darauf kamen die sieben Beschuldigten vor den Haftrichter.

dpa

Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken