Verkehr

Zahl der Landestickets steigt

Tarek Al-Wazir (Bündnis 90/Die Grünen)spricht.

Tarek Al-Wazir (Bündnis 90/Die Grünen)spricht.

Wiesbaden. Zwei Jahre später nutzten mehr als 160 000 Landesbeschäftigte das Angebot.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Mit dem Landesticket sei ein Anreiz für das Umsteigen vom Auto auf Bus oder Bahn geschaffen worden. Nach den vorliegenden Erhebungen würden die Beschäftigten trotz des Landestickets zwar mehrheitlich täglich mit dem Auto fahren. Verglichen mit den anderen Berufstätigen in Hessen sei ihre tägliche Autonutzung jedoch deutlich niedriger, teilte der Minister mit.

Al-Wazir versicherte, dass die Landesregierung an den Plänen festhält, auch für ganz besonders engagierte Ehrenamtliche die Nutzung eines Hessentickets anzubieten. Detailfragen zur Umsetzung des Vorhabens, das Schwarz-Grün auch im Koalitionsvertrag verankert hat, werden derzeit auch mit den Verkehrsverbünden erörtert.

dpa

Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen