Kriminalität

Verletzte bei Auseinandersetzung zwischen zwei Gruppen

Bad Nauheim. Polizeiangaben zufolge sollen dabei mehrere Personen leicht verletzt worden sein. Bevor die Beamten eintrafen, sei ein Teil der Beteiligten mit dem Auto geflohen. Bei Durchsuchungen in der Nähe des Tatorts wurden fünf Tatverdächtige festgenommen, nachdem bei ihnen Messer und knapp 1000 Euro Bargeld gefunden worden waren.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Während des Einsatzes seien die Beamten durch Provokationen von schätzungsweise 50 Schaulustigen gestört worden. Gegen eine dieser Personen wurde laut Polizei eine Anzeige gestellt, nachdem er den Einsatz trotz mehrfacher Verwarnungen behindert habe. Die Hintergründe der Auseinandersetzung blieben zunächst unklar. Die Friedberger Kriminalpolizei ermittelt nun wegen des Verdachts der schweren räuberischen Erpressung sowie gefährlicher Körperverletzung.

© dpa-infocom, dpa:211005-99-489435/2

dpa

Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen