Kriminalität

Verdacht um Schwarzarbeit bei Baufirmen: 30 Durchsuchungen

Ein Beamter des Zoll kontrolliert Bauarbeiter.

Ein Beamter des Zoll kontrolliert Bauarbeiter.

Mannheim. 30 Wohnungen und Geschäftsräume wurden am Mittwoch in Baden-Württemberg, Hessen, Berlin und Schleswig-Holstein durchsucht, wie die Ermittlungsbehörde in Mannheim am Donnerstag mitteilte.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die Staatsanwaltschaft ermittelt gegen 16 Beschuldigte wegen des Verdachts des gewerbsmäßigen Betrugs, des Vorenthaltens und Veruntreuens von Arbeitsentgelt sowie der Hinterziehung von Steuern. Arbeitnehmer wurden demnach schwarz beschäftigt und es wurde mit erfundenen Subunternehmen und Scheinrechnungen gearbeitet. Weitere Angaben zu den Beschuldigten und Einzelheiten der Vorwürfe wurden zunächst nicht mitgeteilt.

dpa

Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken