Gesundheit

Uniklinik-Direktor: Corona-Tests sollten kostenlos bleiben

Jürgen Graf, Ärztlicher Direktor und Vorstandsvorsitzender des Universitätsklinikums Frankfurt.

Jürgen Graf, Ärztlicher Direktor und Vorstandsvorsitzender des Universitätsklinikums Frankfurt.

Frankfurt/Main. Das hatten unter anderem der Präsident der Bundesärztekammer, Klaus Reinhardt, und mehrere Politiker gefordert.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Gerade in Bevölkerungsgruppen mit niedrigem Einkommen seien die Infektionszahlen in der Regel sehr hoch. Müssten diese Menschen für Tests zahlen, würden in Summe weniger durchgeführt. "Damit würden wir nichts gewinnen, sondern nur verlieren", sagte Graf, der auch Leiter des Planstabs stationäre Versorgung beim hessischen Gesundheitsministerium ist. Covid-19 zu bekämpfen, sei eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe. Daher sollte auch die Gesellschaft als Ganzes für die Kosten aufkommen.

© dpa-infocom, dpa:210727-99-547581/4

dpa

Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen