Landtag

Totschlagfallen bei der Jagd in Hessen künftig verboten

Die hessische Umweltministerin Priska Hinz (Bündnis 90/Die Grünen).

Die hessische Umweltministerin Priska Hinz (Bündnis 90/Die Grünen).

Wiesbaden. Damit sei unnötigem Tierleid ein Ende gesetzt und der Weg zu einer tierschutzgerechteren Jagd freigemacht worden, sagte Umweltministerin Priska Hinz (Grüne) in Wiesbaden.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die Verwendung von Totschlagfallen bringe erhebliche Risiken mit sich. "Die Tiere verenden mitunter qualvoll, wenn die Falle nicht richtig funktioniert und sie nicht sofort tötet", erläuterte Hinz. Immer wieder gingen Tiere in die Fallen, die nicht gejagt werden dürften. "Genauso wenig lässt sich sicherstellen, dass keine Elterntiere in die Fallen tappen und die Jungtiere allein ohne Überlebenschance zurückbleiben", sagte Hinz. Ein Verbot der Fallen sei überfällig gewesen.

© dpa-infocom, dpa:210707-99-297082/2

dpa

Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken