Unfälle

Tödlicher Badeunfall am Mönchwaldsee

Ein Streifenwagen fährt mit Blaulicht über eine Straße.

Ein Streifenwagen fährt mit Blaulicht über eine Straße.

Kelsterbach. Notarzt und Feuerwehr waren bereits auf dem Weg zum Unglücksort, als die Polizei eintraf. Nach Reanimationsmaßnahmen wurde der Mann zunächst nach Frankfurt ins Krankenhaus gebracht, wo er aber gegen 16.00 Uhr starb. Nach Erkenntnissen der Polizei wohnte der Mann in Polen und war in der Gegend zu Besuch. Wieso er beim Schwimmen unterging, war zunächst nicht bekannt. An dem See ist laut Polizei Baden verboten. Während des Einsatzes befanden sich rund 30 Personen am Unglücksort.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

dpa

Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken