Armut

Stiftung veranstaltet Oster-Essen für Obdachlose

Ein Oster-Essen wird am Ausgabetisch im Römerhöfchen in Frankfurt portioniert.

Ein Oster-Essen wird am Ausgabetisch im Römerhöfchen in Frankfurt portioniert.

Frankfurt am Main. Außerdem hätten mehr als 260 Helfer Geschenke an die Menschen verteilt.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Geplant war, dass im Laufe des Tages etwa 2000 hilfsbedürftige Menschen in Kassel, Frankfurt, Darmstadt, Offenbach und Wiesbaden mit Essen und Geschenken versorgt werden. Dieser Plan ging auch auf, wie die Stiftung am Nachmittag mitteilte. Man erlebe, dass sich die Frauen und Männer über die Zuwendung freuen, sagte der Sprecher der Stiftung mit Sitz in Frankfurt am Main. "Das gilt auch mit Blick auf das soziale Miteinander. Auf der Straße gehen viele Menschen in der Pandemie auf Abstand. Die Kontaktaufnahme wird daher auch für obdachlose Menschen schwieriger", fügte er hinzu.

© dpa-infocom, dpa:210402-99-66426/3

dpa

Mehr aus Hessen

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen