Wahlen

SPD-Spitzenkandidat Michael Roth verteidigt Direktmandat

Wiesbaden. Der Staatsminister im Auswärtigen Amt setzte sich am Sonntag nach dem vorläufigen Endergebnis mit 43,7 Prozent klar gegen Wilhelm Gebhard (CDU) durch, der auf 26,8 Prozent der Erststimmen kann. Auch bei den Zweitstimmen lag die SPD in dem Wahlkreis mit 37,7 Prozent deutlich vor der CDU (21,6 Prozent) und der AfD (11,5 Prozent).

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

© dpa-infocom, dpa:210926-99-373604/2

dpa

Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen