Gesundheit

Spahn schließt Einschränkungen für Geimpfte und Genesene aus

Jens Spahn (CDU, r), Bundesminister für Gesundheit, spricht.

Jens Spahn (CDU, r), Bundesminister für Gesundheit, spricht.

Wiesbaden. Drei von vier Erwachsenen hätten sich schon für eine Coronaimpfung entschieden. Für diese drei sei klar, dass es keine weiteren Beschränkungen mehr geben werde. "Wir impfen Deutschland gerade zurück in die Freiheit", so der Gesundheitsminister.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Ziel sei es, mit "AHA-Regeln" im öffentlichen Raum und "3G-Regeln" in Innenräumen "und impfen, impfen, impfen ohne weitere Maßnahmen durch den Herbst und Winter zu kommen", betonte Spahn. Es sei natürlich die Entscheidung jedes Einzelnen, sich impfen zu lassen oder nicht. "Aber ich bin klar für das Impfen." Man tue das nicht nur für sich selbst, sondern auch für andere. Aktuell gebe es noch zu viele Ungeimpfte, um sicher durch den Herbst und Winter zu kommen.

© dpa-infocom, dpa:210820-99-913716/2

dpa

Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen