Wetter

Sommerlicher Wochenstart in Hessen

Ein Mann (l) schützt sich mit einem Handtuch auf dem Kopf vor der Sonne.

Ein Mann (l) schützt sich mit einem Handtuch auf dem Kopf vor der Sonne.

Offenbach. Dabei wehe ein schwacher Wind aus unterschiedlichen Richtungen. Die Nacht zum Dienstag wird den Meteorologen zufolge zunächst klar. Später ziehen von Norden her Wolken auf. Allerdings soll es trocken bleiben; die Tiefstwerte liegen zwischen 9 und 16 Grad.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Tagsüber ziehen dem DWD zufolge Wolken über Hessen, es bleibt aber meist trocken. Nur in Nord- und Mittelhessen kann demnach örtlich etwas Regen niedergehen. Zu erwarten sind Höchstwerte zwischen 25 Grad im Norden und 30 Grad im Süden. In der Nacht zum Mittwoch bleibt es trotz einiger Wolkenfelder trocken, wie es vom DWD heißt. Tiefstwerte dürften zwischen 11 und 18 Grad liegen.

Am Mittwoch zeige sich neben Schleierwolken und Quellwolken auch viel Sonnenschein. Es bleibt niederschlagsfrei, die DWD-Meteorologen rechnen mit einer Erwärmung auf 26 bis 33 Grad. In der Nacht zum Donnerstag dürften Temperaturen zwischen 14 und 19 Grad für eine laue Sommernacht sorgen.

© dpa-infocom, dpa:210613-99-973528/2

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

dpa

Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken