Kriminalität

Sohn soll 79-jährige Mutter mit Messer getötet haben

Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife.

Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife.

Wildeck. Den Beamten habe der Sohn mitgeteilt, dass es in der gemeinsamen Wohnung in der Nacht zum Dienstag eine Auseinandersetzung gegeben habe. Daraus habe sich der gewalttätige Übergriff auf die Mutter ergeben. Die Frau sei aufgrund ihrer Stichverletzungen noch in der Wohnung gestorben, sagte ein Polizeisprecher der dpa am Mittwoch. Die Leiche der Frau werde in den kommenden Tagen rechtsmedizinisch untersucht.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die Hintergründe des mutmaßlichen Streits waren demnach zunächst unklar. Ob sich weitere Personen zum Zeitpunkt der Tat in der Wohnung aufhielten, war zunächst nicht zu erfahren. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Fulda erlies das Amtsgericht Bad Hersfeld einen Haftbefehl gegen den 60 Jahre alten Mann.

dpa

Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen