Kriminalität

Sexpuppe im Wald entsorgt: Polizei fahndet

Ein Polizist steht vor einem Streifenwagen mit Blaulicht.

Ein Polizist steht vor einem Streifenwagen mit Blaulicht.

Rodenbach. Ein Bürger hatte demnach angegeben, einen Karton im Wald entdeckt zu haben, aus dem Kinderbeine und lange blonde Haare hervorschauten. Vor Ort sei den Beamten jedoch schnell aufgefallen, dass es sich um eine Sexpuppe handelte. Ermittelt werde nun nicht nur wegen illegaler Müllentsorgung – sondern auch wegen des "Inverkehrbringens von Sexpuppen mit kindlichem Erscheinungsbild".

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

© dpa-infocom, dpa:210827-99-991200/3

dpa

Mehr aus Hessen

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen