Parteien

Roland Koch wünscht sich Friedrich Merz an Spitze der CDU

Friedrich Merz, Kandidat für den Vorsitz der CDU Deutschlands.

Friedrich Merz, Kandidat für den Vorsitz der CDU Deutschlands.

Frankfurt/Main. "Wir sind davon überzeugt, dass wir mit Friedrich Merz ein durchdachtes und ausformuliertes Zukunftskonzept wählen und zugleich mit ihm mehr Wahlkreise als mit jedem anderen Vorsitzenden gewonnen werden können", erklärten Koch und Roth in dem am Freitag veröffentlichten Schreiben. Merz sei der richtige Kanzler, "selbst wenn es eine schwarz-grüne Koalition erfordert". Die beiden ehemaligen hessischen Spitzenpolitiker kennen Merz nach eigenen Angaben schon sehr lange und sind mit ihm freundschaftlich verbunden.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Auf dem Bundesparteitag Mitte Januar will die Partei den Nachfolger von CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer küren. Neben Merz treten für den Posten der Ministerpräsident von Nordrhein-Westfalen, Armin Laschet, und der Außenpolitiker Norbert Röttgen an.

dpa

Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen