Landtag

Rhein und Schäfer bei Richtfest im historischen Stadtschloss

Am Stadtschloss verdeckt eine Plane, auf die das historische Gebäude aufgedruckt ist, das Baugerüst.

Am Stadtschloss verdeckt eine Plane, auf die das historische Gebäude aufgedruckt ist, das Baugerüst.

Wiesbaden. Das denkmalgeschützte Wiesbadener Stadtschloss ist seit 1946 Sitz des hessischen Landtags. Die Sanierung wurde nötig, weil Bombenschäden aus dem Zweiten Weltkrieg nicht fachgerecht repariert worden waren. Durch eindringende Feuchtigkeit entwickelte sich im Dachstuhl und in Teilen der Wände ein holzzerstörender Pilz, der über Jahrzehnte unentdeckt geblieben war. Die Kosten für die Sanierung waren nach früheren Angaben auf insgesamt rund 18,1 Millionen Euro beziffert worden.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

dpa

Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen