Prozesse

Restaurantkasse manipuliert: Prozess um Steuerhinterziehung

Ein Schild mit dem Landeswappen ist am Gebäude des Land- und Amtsgerichtes befestigt.

Ein Schild mit dem Landeswappen ist am Gebäude des Land- und Amtsgerichtes befestigt.

Hanau. 5 KLs 4492 Js 3601/20).

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Laut Anklage soll das Kassensystem des Gastronomiebetriebs mit einer offenbar bundesweit vertriebenen Manipulationssoftware ausgestattet gewesen sein, mit deren Hilfe zwischen 2015 und 2017 die Tagesumsätze gezielt verringert worden seien. Die Masche sei von Steuerfahndern aufgedeckt worden. Die Angeklagte, die Betriebswirtschaft studiert, soll als Verantwortliche des Restaurants die Belege beim Finanzamt eingereicht und die wahren Umsätze somit verschleiert haben. Zum Auftakt des Prozesses, der auf mehrere Verhandlungstage angesetzt ist, legte die Frau ein Teilgeständnis ab.

dpa

Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken