Notfälle

"Radioaktiv"-Behälter halten Feuerwehr auf Trab

Ein Einsatzfahrzeug der Feuerwehr steht auf einem Gelände.

Ein Einsatzfahrzeug der Feuerwehr steht auf einem Gelände.

Frankfurt/Main. Die Feuerwehr rückte daraufhin mit Strahlenmessgeräten an, wie sie am Dienstag berichtete. Sie konnte jedoch keine radioaktive Strahlung feststellen und Entwarnung geben. Es habe zu keiner Zeit Gefahr für Mensch oder Umwelt bestanden. Die Behälter, mit denen radioaktives Material transportiert werden kann, wurden umgehend entsorgt.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

© dpa-infocom, dpa:210928-99-400982/2

dpa

Mehr aus Hessen

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen