Wetter

R+V-Versicherung: Unwetterschäden von 100 Millionen erwartet

Ein Blitz zuckt hinter dem Kraftwerk Staudinger.

Ein Blitz zuckt hinter dem Kraftwerk Staudinger.

Wiesbaden. Am stärksten betroffen seien Baden-Württemberg, Bayern, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Hessen und Niedersachsen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

"Wir bleiben in Alarmbereitschaft", erklärte Rico Kretschmer, Abteilungsleiter Schadenmanagement bei der R+V Versicherung. "So heftig wie dieses Jahr war es schon lange nicht mehr." Die Experten gingen davon aus, dass heftige regionale Unwetter immer häufiger auftreten.

© dpa-infocom, dpa:210629-99-190857/2

dpa

Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken