Brände

Polizisten retten Bewohner: Haus nach Brand unbewohnbar

Ein Feuerwehrfahrzeug steht mit eingeschaltetem Blaulicht auf einer Straße.

Ein Feuerwehrfahrzeug steht mit eingeschaltetem Blaulicht auf einer Straße.

Fulda. Sie hätten noch vor Eintreffen weiterer Einsatzkräfte drei Hausbewohner von außen über die Fenster gerettet. Ein Bewohner befreite sich selbst aus dem brennenden Haus, zwei weitere Bewohner rettete die Feuerwehr. Ein Teil der Bewohner sei mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus gebracht worden, die genaue Zahl teilte die Polizei zunächst nicht mit. Der Sachschaden beträgt ersten Schätzungen nach rund 50.000 Euro. Die Brandursache war den Angaben zufolge zunächst unklar.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

© dpa-infocom, dpa:210813-99-833064/3

dpa

Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen