Kriminalität

Polizei: Motiv für Attacke auf Einsatzkräfte völlig unklar

Nach Attacken auf Einsatzkräfte befragen Polizisten vor Ort Zeugen.

Nach Attacken auf Einsatzkräfte befragen Polizisten vor Ort Zeugen.

Dietzenbach. In Dietzenbach (Kreis Offenbach) hatten am frühen Freitagmorgen rund 50 Männer Einsatzkräfte in einen Hinterhalt gelockt und mit Steinen beworfen. Zuvor waren auf einem Parkdeck Brände gelegt worden. "Man hat uns in einen Hinterhalt gelockt." Zum Glück habe sich bislang noch keiner verletzt gemeldet.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

In den kommenden Tagen solle mit Unterstützung der Bereitschaftspolizei Kontrollen an dem Brennpunkt in Dietzenbach durchgeführt werden. "Wir werden in der nahen Zukunft dort massive Präsenz zeigen", sagte der Polizeisprecher. Zudem werde eine Arbeitsgruppe eingerichtet, die die Vorfälle der Nacht untersucht.

13 Jahre sei es an dem Brennpunkt in Dietzenbach verhältnismäßig ruhig geblieben. "Dass da immer noch schwarze Schafe wohnen, wissen wir sehr wohl."

dpa

Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken