Freizeit

Polizei kontrolliert am Wochenende am Hohen Meißner

Eschwege. Bereits am Freitagmittag werde man Zufahrten blockieren.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

An diesem Wochenende würden erneut Besucheranstürme erwartet, teilte der Kreis mit. Mit den Maßnahmen wolle man "unübersichtliche Verkehrssituationen" verhindern. Insbesondere Rettungswege dürften nicht zugeparkt werden. Das Parken sei nur auf den ausgewiesenen Plätzen gestattet. Man appelliere an die Bürger, "den Meißner zu meiden". Da man jedoch den Wunsch verstehe, nach draußen zu gehen, werde der Ausflugsort nicht komplett gesperrt. Die Abstandsregeln seien einzuhalten.

Im Vogelsbergkreis sollen die Zufahrtsstraßen zum Hoherodskopf und zur Herchenhainer Höhe weiter zwischen 9.00 und 16.00 Uhr gesperrt bleiben. Dies soll zunächst bis zum 12. Januar gelten, teilte der Kreis mit.

Das Winterwetter in Hessens Mittelgebirgen hatte am vergangenen Wochenende zahlreiche Schneesuchende angelockt. Dabei kam es an verschiedenen Orten zeitweise zur Überlastung von Straßen und Parkplätzen. Die Einsatzkräfte reagierten mit Sperrungen von Zufahrtswegen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

dpa

Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken