Kriminalität

Polizei hebt illegale Spielstätte aus

Ein Streifenwagen mit eingeschaltetem Blaulicht fährt über eine Straße.

Ein Streifenwagen mit eingeschaltetem Blaulicht fährt über eine Straße.

Wiesbaden. Bei der Durchsuchung der Räume in der Nacht zum Montag fand die Polizei zudem Spielkarten und Jetons. Insgesamt waren 15 Menschen in dem Haus, vier trugen keine Mund-Nase-Bedeckung. Die Polizei stellte mehr als 10.000 Euro Bargeld sicher. Die Stadt geht davon aus, dass schon längere Zeit in dem Geschäftsgebäude illegal gespielt wurde.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

© dpa-infocom, dpa:210215-99-452387/2

dpa

Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen