Kriminalität

Polizei findet Drogen in Wohnungen von drei Männern

Ein Polizeiauto steht hinter einer Polizeiabsperrung.

Ein Polizeiauto steht hinter einer Polizeiabsperrung.

Frankfurt/Main. Dort stellten die Beamten demnach bei der Aufnahme der Anzeige Marihuana, Amphetamin und Feinwaagen sicher.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Weitere Ermittlungen führte die Polizei nach eigenen Angaben zu zwei weiteren Wohnungen in Frankfurt, in denen zwei 21 Jahre alte Männer ebenfalls Drogen lagerten. In einer der beiden Wohnungen fand die Polizei demnach neben Haschisch und Marihuana etwa 3800 Euro Bargeld, Handys sowie Waffen, unter anderem eine Machete, ein Schlagring und drei verbotene Messer.

Gegen die Männer seien Anzeigen wegen Drogenhandels sowie Verstoßes gegen das Waffengesetz gefertigt worden, hieß es. Insgesamt fand die Polizei mehr als 150 Gramm Marihuana und mehr als 900 Gramm Haschisch. Der 23 Jahre alte Mann muss sich demzufolge außerdem wegen Körperverletzung verantworten.

dpa

Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken