Kriminalität

Polizei findet 135 Kilo Drogen durch Autounfall

«Polizei» steht auf der Uniform eines Polizisten.

«Polizei» steht auf der Uniform eines Polizisten.

Bad Orb/Wächtersbach. Ein Lastwagen hatte den auf der Standspur stehenden Camper am Dienstag bei Bad Orb (Main-Kinzig-Kreis) gestreift und aufgerissen. Danach sei die Fahrbahn mit Marihuana-Päckchen übersät gewesen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Der Camper gehört laut Polizei einem Berliner, der wegen Drogendelikten polizeibekannt ist. Bei dem Unfall war der Mann allerdings nicht dabei - in dem Fahrzeug saßen ein 67 Jahre alter Fahrer und seine 40 Jahre alte Beifahrerin, über die die Polizei bislang keine Erkenntnisse hatte. Der Camper sei zudem überladen gewesen - der Fahrer habe gar keine Fahrerlaubnis mehr dafür gehabt.

© dpa-infocom, dpa:210728-99-583565/2

dpa

Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen