Bahn

Pläne für Bahnstrecke Gelnhausen-Fulda ein Schritt weiter

Gelnhausen/Fulda. Die Papiere würde nun beim Regierungspräsidium Darmstadt geprüft. Die Behörde kann dann das Raumordnungsverfahren einleiten. Diese Unterlagen werden später im Zuge der Beteiligung der Öffentlichkeit für jedermann einsehbar ausgelegt.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Im Raumordnungsverfahren wird untersucht, ob das Projekt mit anderen geplanten oder bereits vorhandenen Nutzungen vereinbar ist. Zudem geht es darum, welche Auswirkungen das Bauvorhaben auf die Umwelt haben kann. Nach dem Raumordnungsverfahren folgt das Planfeststellungsverfahren. Dabei geht es um das Baurecht und die Streckendetails.

Die Deutsche Bahn hatte im Juli 2018 den Streckenverlauf für den Ausbau bekanntgegeben. Es handelt sich um eine 44 Kilometer lange Neubaustrecke vorbei an Bad Soden-Salmünster und Schlüchtern, die bei Mittelkalbach an die Schnellfahrstrecke nach Fulda anknüpft. Die Fahrstrecke umfasst 59,4 Kilometer. Durch den Aus- und Neubau einer der meistfrequentierten Bahnstrecken Deutschlands sollen Engpässe aufgelöst, Kapazitäten erhöht und Fahrzeiten verkürzt werden.

dpa

Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken