Unfälle

Notlandung nach Zusammenstoß mit Modellflugzeug

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens.

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens.

Reinheim/Otzberg. Verletzt wurde niemand.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Durch den Zusammenstoß wurde laut Polizei das linke Leitwerk des Motorflugzeugs zum Teil abgerissen. Der 56-jährige Pilot habe daraufhin den Segelflieger ausgeklinkt und konnte sein Flugzeug sicher auf dem Flugplatz in Reinheim (ebenfalls Landkreis Darmstadt-Dieburg) landen. Auch der 42-jährige Pilot des Segelfliegers, der ein zehnjähriges Kind mit an Bord hatte, konnte demnach sicher landen.

Der 55-jährige Modellflieger konnte ermittelt werden. Er hatte sein Modellflugzeug mit einer Spannweite von 1,60 Metern laut Polizei wohl in Groß-Bieberau gestartet. Wie es zu dem Zusammenstoß kommen konnte, sei noch Gegenstand der Ermittlungen. An dem Motorflugzeug entstand ein Sachschaden von etwa 10 000 Euro, an dem Modellflugzeug von etwa 1500 Euro.

© dpa-infocom, dpa:210925-99-360060/2

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

dpa

Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken