Kriminalität

Nach langer Einbruchsserie: Drei Tatverdächtige in U-Haft

Ein Polizist steht vor einem Streifenwagen mit Blaulicht.

Ein Polizist steht vor einem Streifenwagen mit Blaulicht.

Greifenstein. Bei der Wohnungsdurchsuchung fanden die Ermittler reichlich Diebesgut sowie Schuhe, deren Profil mit den gesicherten Schuhspuren an den Tatorten übereinstimmten. Die Ermittler erkannten zudem zwei Arbeitskollegen des Mannes im Alter von 31 und 47 Jahren von Videoaufzeichnungen bei einem der Einbrüche wieder. Die drei Männer sitzen nun in Untersuchungshaft.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Seit Anfang des Jahres hatte es immer wieder Einbrüche in mehreren Greifensteiner Ortsteilen gegeben. Bei den Einbrüchen in Vereinsheimen, Wochenendhäusern, Wohnwagen, Jagdhütten, Einfamilienhäusern und in einer Kirche wurden den Angaben zufolge Lebensmittel, Elektronikartikel, Haushaltsgeräte, Gartengeräte und Werkzeuge gestohlen. Der Gesamtschaden liegt nach Angaben der Polizei bei einem niedrigen fünfstelligen Betrag.

© dpa-infocom, dpa:210709-99-324809/2

dpa

Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken