Kriminalität

Mutmaßlich illegales Rennen: Unbekannte lassen Auto zurück

Ein Blaulicht leuchtet auf einem Polizeifahrzeug.

Ein Blaulicht leuchtet auf einem Polizeifahrzeug.

Maintal. Demnach waren die vier "hochmotorisierten" Autos in Maintal unterwegs, als eines der Fahrzeuge aus bisher ungeklärter Ursache mehrfach gegen die Schutzplanken fuhr. Nach rund 300 Metern sei das Auto schräg zur Fahrbahn zum Stehen gekommen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Da der Sportwagen nicht mehr fahrbereit war, ließen die Unbekannten ihn laut Polizei an der Unfallstelle zurück und flüchteten. Den Schaden an dem Auto schätzt die Polizei laut Mitteilung auf rund 60 000 Euro. Zudem sei ein unbeteiligter Autofahrer durch das Trümmerfeld des Unfalls gefahren und habe dabei sein Fahrzeug beschädigt. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft sei ein Gutachter eingeschaltet worden. Die Polizei sucht nun nach Zeugen.

dpa

Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen