Ausstellungen

Museum Wiesbaden: auf der Spur der Schmetterlinge

Wiesbaden. In der Schau "Schmetterlingen auf der Spur" (17. Mai bis 31. Januar 2021) gehe es auch um die Beziehungen der Insekten innerhalb des Ökosystems und ihre Bedeutung für den Menschen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

"Ein Highlight der Ausstellung werden auch die lebenden Raupen sein. Sie sind beim Fressen und beim Verpuppen zu beobachten", erklärte eine Sprecherin. Neben einheimischen Arten sind auch prachtvolle exotische Schmetterlinge zu sehen. Darüber hinaus präsentiert das Museum 50 Schmetterlingsstudien und Aquarelle des Naturillustrators Johann Brandstetter.

Die Sammlung des Hauses umfasst insgesamt mehr als 800 000 Schmetterlinge, darunter über 400 Jahre alte Exemplare, welche die Naturforscherin Maria Sibylla Merian in ihren Büchern abgebildet hat.

Die Ausstellung öffnet unter den aktuellen Corona-Hygieneregelungen. Veranstaltungen und Führungen können vorerst nicht angeboten werden.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

dpa

Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken