Prozesse

Mordversuch in Männerwohnheim: Prozessauftakt verschoben

Ein hölzerner Hammer liegt auf der Richterbank in einem Verhandlungssaal des Landgerichts.

Ein hölzerner Hammer liegt auf der Richterbank in einem Verhandlungssaal des Landgerichts.

Frankfurt/Main. Dem 21 Jahre alten Angeklagten wird von der Staatsanwaltschaft zur Last gelegt, im April vergangenen Jahres in dem Wohnheim einem schlafenden Zimmergenossen mit einer Brechstange schwere Kopfverletzungen zugefügt zu haben. AZ 4790 Js 217576/19

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

dpa

Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken