Brände

Mindestens 400 000 Euro Schaden bei Scheunenbrand

Groß-Bieberau. Durch die Hitze habe es mehrere Verpuffungen gegeben. Verletzt wurde niemand.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Nach dem Alarm gegen 12.45 Uhr seien rund 100 Einsatzkräfte am Kampf gegen die Flammen beteiligt gewesen und hätten ein Übergreifen des Feuers auf andere Häuser verhindert. Die Bewohner der umliegenden Häuser hätten rechtzeitig ins Freie gelangen können. Die Brandursache sei noch völlig unklar. Derzeit könnten Brandexperten die zerstörte Scheune im Kreis Darmstadt-Dieburg noch nicht betreten.

dpa

Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen