Hochschulen

Mehr Personal an den hessischen Hochschulen

Wiesbaden. Mehr als die Hälfte der Beschäftigten (51,2 Prozent) zählten demnach zum wissenschaftlichen Personal. Im nichtwissenschaftlichen Bereich, der unter anderem die Verwaltung und die Pflege betrifft, waren 48,8 Prozent des Personals beschäftigt.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Der Anstieg der Gesamtzahl sei durch den Beschäftigtenzuwachs im nichtwissenschaftliche Bereich der Hochschulen entstanden, erklärte der Sprecher. Gerade beim Pflegepersonal sei dieser mit rund sieben Prozent spürbar gewesen.

© dpa-infocom, dpa:210721-99-464231/2

dpa

Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken