Wohnen

Mehr Menschen haben in Hessen Wohngeld erhalten

Blick auf die Fassaden von Wohnhäusern.

Blick auf die Fassaden von Wohnhäusern.

Wiesbaden. Einen Grund für den Anstieg sieht das Statistische Landesamt in der seit 1. Januar 2020 geltenden Wohngeldreform. Diese wurde auf den Weg gebracht, um das Wohngeld an die allgemeine Mieten- und Einkommensentwicklung anzupassen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die größte Gruppe der Haupteinkommenspersonen in Wohngeldhaushalten bildeten im vergangenen Jahr Rentner und Pensionäre, von denen 16.415 den Zuschuss erhielten. Das entsprach einem Anteil von 42,2 Prozent. An zweiter Stelle standen Arbeitnehmer und Beamte mit 16.155 Empfängern, was einem Anteil von 41,5 Prozent entspricht. Der durchschnittliche monatliche Anspruch in reinen Wohngeldhaushalten lag nach Angaben des Statistischen Landesamts im Jahr 2020 bei 210 Euro monatlich.

© dpa-infocom, dpa:211013-99-580994/3

dpa

Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken