Familie

Mehr als vier Millionen Euro für Familienzentren in Hessen

Wiesbaden. Das teilte das Sozialministerium auf eine parlamentarische Anfrage der SPD-Landtagsfraktion mit. Gefördert werden unter anderem Mütterzentren, Stadtteilzentren, einige Kirchengemeinden, ein Sportverein sowie 21 hessische Familienbildungsstätten.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Seit dem Beginn der Corona-Krise sei auch ein pandemiebedingter Mehrbedarf von bis zu 5000 Euro pro Einrichtung ausgezahlt worden, teilte das Ministerium mit. Somit ergibt sich eine Fördersumme von bis zu 4,324 Millionen Euro im Jahr. "Es zeigt sich bereits jetzt, und besonders vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie, dass Angebote in neuen und modernen Formaten angeboten werden müssen, um weiterhin alle Familien zu erreichen."

© dpa-infocom, dpa:210619-99-57554/2

dpa

Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken