Flüchtlinge

Mehr als 3000 Flüchtlinge aufgenommen

Eine Familie wird in einer Erstaufnahmeeinrichtung für Flüchtlinge zu ihrer Unterkunft geleitet.

Eine Familie wird in einer Erstaufnahmeeinrichtung für Flüchtlinge zu ihrer Unterkunft geleitet.

Wiesbaden. Insgesamt seien in dem Zeitraum 5235 Geflüchtete in den hessischen Erstaufnahmeeinrichtungen registriert worden. Nicht alle Menschen bleiben aber in Hessen, ein Teil kommt später in andere Bundesländer.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Aktuell leben in Hessens Erstaufnahmeeinrichtungen mehr als 3400 Flüchtlinge. Vor fünf Jahren war die Situation noch eine ganz andere: Damals kamen täglich Hunderte Asylsuchende an. Den Höchststand registrierten die Behörden am 28. Oktober 2015 mit 1370 Asylsuchenden an einem einzigen Tag.

dpa

Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen