Schulen

Mehr als 300 hessische Schulen bieten Lerncamps an

Wiesbaden. Der erste Ferientag in Hessen ist der 19. Juli.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die kostenfreien Camps richten sich an Schülerinnen und Schüler aller Klassenstufen und Schulformen. Sie werden von den Schulen selbstständig veranstaltet. Dabei machen auch Lehramtsstudierende, Lehrkräfte im Vorbereitungsdienst sowie Pensionäre mit. Unterrichtet wird in kleinen Gruppen.

"Ich bin mir sicher, dass die Lerncamps beitragen werden, den Kindern und Jugendlichen den Start in das neue Schuljahr zu erleichtern", erklärte Kultusminister Alexander Lorz (CDU). Die Camps sind Teil eines Förderprogramms "Löwenstark - Der BildungsKICK", das Kinder und Jugendliche bei der Bewältigung der Corona-Folgn unterstützen soll.

© dpa-infocom, dpa:210705-99-268139/2

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

dpa

Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken