Prozesse

Mäusejagd mit verbotenen Klebefallen: Gastwirt muss zahlen

Vor einem Gericht hält eine Statue der Justitia eine Waagschale.

Vor einem Gericht hält eine Statue der Justitia eine Waagschale.

Frankfurt/Main. (Aktenzeichen 8920 Js 210670/21)

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Lebensmittelkontrolleure hatten die Fallen im Januar dieses Jahres in einem Lagerraum der Gaststätte in Frankfurt-Bockenheim entdeckt. Zwei tote Tiere auf den Klebestreifen hatten einen längeren Todeskampf hinter sich. Laut Staatsanwaltschaft verstoßen die im Internet angebotenen Fallen gegen das Tierschutzgesetz, weil sie Wirbeltieren starke Schmerzen und Qualen bereiten.

© dpa-infocom, dpa:210811-99-807975/4

dpa

Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken