Unfälle

Lastwagenfahrer bemerkt Unfall nicht und fährt weiter

Ein Blaulicht der Polizei leuchtet auf.

Ein Blaulicht der Polizei leuchtet auf.

Alsfeld. Ein 46 Jahre alter Autofahrer auf der anderen Spur konnte demnach trotz Ausweichmanöver einen Zusammenstoß mit dem Lastwagen nicht verhindern. Der Fahrer sei in seinem Auto eingeklemmt worden und musste von der Feuerwehr befreit werden. Ein Rettungshubschrauber flog den Verletzten in eine Klinik.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Der Lastwagenfahrer habe nach eigenen Angaben zwar einen Schlag gehört, sei aber davon ausgegangen, dass es sich dabei um einen geplatzten Reifen handelte. Er habe deshalb kurz hinter der Unfallstelle angehalten, sei dann aber weitergefahren, als er dies nicht feststellen konnte. Erst später habe er festgestellt, dass sein Heck stark beschädigt war, woraufhin er die Einsatzkräfte verständigte. Gegen den Mann wurde nach Angaben der Polizei ein Strafverfahren wegen Verkehrsunfallflucht und fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet.

© dpa-infocom, dpa:210727-99-548733/2

dpa

Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen