Unfälle

Laster verliert Apfelsirup: Moped- und Radfahrer stürzen

Ein Streifenwagen der Polizei steht mit eingeschaltetem Blaulicht an einem Einsatzort.

Ein Streifenwagen der Polizei steht mit eingeschaltetem Blaulicht an einem Einsatzort.

Frankfurt/Main. Der Laster hatte demnach ein Leck und verlor die Flüssigkeit auf einer Strecke von etwa fünf Kilometern. Mittlerweile sei der Lkw zum Stehen gekommen, sagte der Sprecher am Morgen. Die Feuerwehr versuche nun, das Leck zu schließen. Die Sirup-Spuren werden laut Sprecher mit Wasser von der Fahrbahn entfernt.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

© dpa-infocom, dpa:210629-99-184641/2

dpa

Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken