Kriminalität

Kontrolle wegen Kontaktverbot: Drogenkonsumenten entlarvt

Ein Streifenwagen der Polizei steht mit eingeschaltetem Blaulicht auf der Straße.

Ein Streifenwagen der Polizei steht mit eingeschaltetem Blaulicht auf der Straße.

Frankfurt/Main. Bei der anschließenden Wohnungsdurchsuchung erschnüffelte ein Drogenspürhund weitere Rauschmittel; insgesamt wurden über ein Kilogramm Amphetamin, Marihuana und Kokain sowie 80 Tabletten Ecstasy entdeckt. Eine Anwohnerin hatte am Mittwochabend im Stadtteil Bockenheim der Polizei eine Gruppe von sieben jungen Männern gemeldet, bei der Kontrolle fanden die Beamten die Drogen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

dpa

Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen