Kriminalität

Kinder brechen ein: Tresor und Smartphone erbeutet

Ein Polizist der Bundespolizei steht in einer Leitstelle.

Ein Polizist der Bundespolizei steht in einer Leitstelle.

Eschwege. Außerdem hätten sie einen Tresor mit Bargeld und privaten Unterlagen entwendet.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Durch eine technische Ortung des Handys kam die Polizei den Kindern nach eigenen Angaben auf die Spur und fand das Gerät bei einer Wohnungsdurchsuchung. Den Tresor hatten die Jungen laut Mitteilung in einem Feld ungeöffnet zurückgelassen, wo er von einem Spaziergänger gefunden wurde. Beide Kinder hätten den Einbruch gestanden, aufgrund ihres Alters seien jedoch strafrechtlich keine Sanktionen zu erwarten, hieß es.

© dpa-infocom, dpa:210820-99-908641/2

dpa

Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen